LEOPOLD HAEFLIGER (Luzern 1929–1989 Luzern)

Maler, Bildhauer und Hersteller von Fasnachtsmasken. Motivische und stilistische Nähe zu Varlin und Adolf Herbst. 1951 Restaurierung des Luzerner Löwendenkmals (www.sikart.ch)

Mit grosser Einfühlungsgabe rezipierte der Maler, Bühnenbildner und Maskenkünstler Leopold Haefliger internationale Grössen wie Soutine, Vlaminck, Modigliani, Ensor, Corinth und selbst Cézanne. Im schweizerischen Kontext gehörte vor allem Varlin zu den grossen Vorbildern, die Haefligers Schaffen bis in Details prägten. Ihm stand er auch persönlich nahe. Seine Sujets umfassen Bildnisse, Akte, Landschaften und Stillleben. Gerne stellte er auch Köche, Serviertöchter, Kellner und Fasnächtler dar.

Literatur (Auswahl): Hans Neuburg, Leopold Haefliger, Zürich 1982

INNERSCHWEIZER KUNST verkaufen und kaufen mit Gloggner Auktionen

Die Galerie Gloggner begutachtet, bewertet, schätzt und versteigert Werke von Innerschweizer Künstlern vom 18. bis 21. Jahrhundert.

E-Mail:  mail@gloggnerauktionen.ch

Telefon: 041-240 22 23 zurück